About us

Prof. Dr. Andrea Raab

 

Frau Prof. Dr. Andrea E. Raab ist seit 2000 Professorin für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre und Marketing an der Technischen Hochschule Ingolstadt. Vor ihrer Berufung an die Fachhochschule sammelte sie mehrjährige, intensive Industrieerfahrungen und war u. a. in einem international tätigen Beratungsunternehmen beschäftigt.

Ihr Industriefokus liegt insbesondere auf den Gebieten Automobil(zulieferer)industrie, Maschinenbau, Versicherungen und Gesundheitswesen, in denen Sie über ein umfangreiches nationales und internationales Branchenwissen sowie vielfältige Projekterfahrung verfügt.

In zahlreichen Praxisprojekten fokussiert Professor Raab besonders die Bereiche Marktforschung, Strategieentwicklung, Customer Relationship Management und Prozessoptimierung in Vertriebs- und Marketingprozessen.

Erfolgreich durchgeführte großangelegte Marktforschungsprojekte waren beispielsweise die Studien „Die Bedeutung der Generikaindustrie für die Gesundheitsversorgung in Deutschland.“ (in Zusammenarbeit mit der Unternehmensberatung Accenture), „Studie über die Erwartungen der Ärzte und Patienten hinsichtlich der Leistungen des Netzwerkes GO IN“ (in Zusammenarbeit mit dem Praxisnetzwerk GO IN) und die Entwicklung von Erfolgsfaktoren für Medizinische Versorgungszentren als wesentlicher Bestandteil der Forschungsarbeit "Weiterentwicklung des Medizinischen Versorgungszentrums des Klinikums Ingolstadt".

Herausragend im Bereich Prozessoptimierung im Gesundheitswesen ist ein umfassendes Benchmarking-Projekt, das in Zusammenarbeit mit 25 deutschen Krankenhäusern durch Professor Raab durchgeführt wurde.

Das Projekt „Zielgruppenspezifische Paketoptimierung Infotainment“ war das erste Marketingprojekt am Institut für Angewandte Forschung der Hochschule Ingolstadt und legte den Grundstein für die gemeinsame Forschungs- und Projektarbeit mit der AUDI AG im Bereich Marketing. In diesem Projekt waren unter der Leitung von Prof. Raab zwei wissenschaftliche Mitarbeiter der Hochschule für ein Jahr gebunden.

Aufbauend auf das erste Projekt wurde am Institut für Angewandte Forschung der Hochschule Ingolstadt (IAF) in Zusammenarbeit mit der Audi AG von Juli 2006 bis Juni 2008 ein weiteres Projekt mit dem Titel „Integration der Kundenanforderungen bzgl. Infotainment-Kombinationen in die Entwicklungsprozesse der AUDI AG“ (InTegra) ebenfalls mit zwei wissenschaftlichen Mitarbeitern bearbeitet.

Im Jahr 2008 wurde das Klinikum Ingolstadt als Projektpartner für das IAF gewonnen. Unter dem Projekttitel „Weiterentwicklung des Medizinischen Versorgungszentrums des Klinikums Ingolstadt“ erforschte ein Projektteam konkrete Fragestellungen zur zukünftigen Ausrichtung des MVZ. Ein Ziel des Forschungsprojekts bestand darin, die Patientenanforderungen und -sichtweisen in die bisherige Angebotsstruktur von Gesundheitsleistungen in das MVZ stärker einzubinden.

Professor Raab referiert in zahlreichen Managementseminaren und publiziert regelmäßig die Ergebnisse Ihrer Forschungs- und Projektarbeiten in der Fachpresse. Sie ist unter anderem Beirat der „First Class Health“.